Jahresprogramm

Termine 2020

Samstag 07.08.2021

Zweitagestour - Cima di Castello
Mehrtägig
  • Text

    Anreisetag:
    Zur Staumauer mit der Bahn von Pranzaira ist es nicht sehr anspruchsvoll.
    Deshalb starten wir am Samstag relativ spät, weil uns nur ein einfacher Zustieg zur Capanna da l'Albigna erwartet.

    Hochtourtag:
    Diese Hochtour führt über Gletscherlandschaften zum Ziel, dem Cima di Castello.
    Der Cima di Castello ist ein schöner Gipfel der südlichen Bergeller Berge.
    Er dominiert die drei Talschaften von Forno, Albigna und Zocca. Zur einen Seite wild und schroff, zur anderen führen anfte Firnhänge zum Vadrec da I'Albigna hinunter.
    Wir freuen uns auf eine grandiose Tour, begleitet von Bergführer Sepp.

    Schwierigkeit: WS+, 4-5h Gipfelanstieg mit Gletscher (Steigeisen)
    Höhenmeter: 1200 hm

    Besammlung: Samstag 07. August, 11.00 Uhr beim Grütli
    Anmeldung: bis Sonntag 18. Juli

    Anmeldungen an:
    Ursin: 079 824 80 43 / ursin.saluz@gmail.com

Sonntag 08.08.2021

Zweitagestour - Cima di Castello
Mehrtägig
  • Text

    Anreisetag:
    Zur Staumauer mit der Bahn von Pranzaira ist es nicht sehr anspruchsvoll.
    Deshalb starten wir am Samstag relativ spät, weil uns nur ein einfacher Zustieg zur Capanna da l'Albigna erwartet.

    Hochtourtag:
    Diese Hochtour führt über Gletscherlandschaften zum Ziel, dem Cima di Castello.
    Der Cima di Castello ist ein schöner Gipfel der südlichen Bergeller Berge.
    Er dominiert die drei Talschaften von Forno, Albigna und Zocca. Zur einen Seite wild und schroff, zur anderen führen anfte Firnhänge zum Vadrec da I'Albigna hinunter.
    Wir freuen uns auf eine grandiose Tour, begleitet von Bergführer Sepp.

    Schwierigkeit: WS+, 4-5h Gipfelanstieg mit Gletscher (Steigeisen)
    Höhenmeter: 1200 hm

    Besammlung: Samstag 07. August, 11.00 Uhr beim Grütli
    Anmeldung: bis Sonntag 18. Juli

    Anmeldungen an:
    Ursin: 079 824 80 43 / ursin.saluz@gmail.com

Sonntag 29.08.2021

Bike & Hike - Piz Curvér
Ganztägig
  • Text

    Mit dem Auto nach Salouf geht es per Bike weiter über Cre digl Lai nach Ziteil
    wo wir auch schon bald die Bikes stehen lassen und zu Fuss den Gipfelanstieg in Angriff nehmen.
    Die Gipfelkette mit dem Piz Curvér ist selten begangen, obwohl sie zwischen zwei sehr lebendigen Bergtälern, dem Schams und dem Oberhalbstein, liegt.
    Dabei ist nicht nur die Aussicht spannend, sondern es warten am Wegrand kulturhistorisch interessante Orte wie die Kapelle Ziteil oder die Silbermine von Taspegn.

    Schwierigkeit: mittel (T3+)
    Höhenmeter: 1200 hm Bike & 700 hm zu Fuss
    Einkehrmöglichkeit: Ziteil

    Besammlung: Sonntag 29. August 6.30 Uhr beim Grütli
    Anmeldung: bis Donnerstag 26. August

    Anmeldungen an:
    Ursin: 079 824 80 43 / ursin.saluz@gmail.com

     

Samstag 25.09.2021

Trägete
09:00-15:00
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge